Steckbrief

Software:

  • virtuelle indali, konfigurierbar per Citrix XenCenter oder VMWare
  • keine Begrenzung der Anzahl der Nebenstellen
  • Linux OS
  • Asterisk® Certified Edition
  • DATUS Release 6

Telefonie-Features (Auswahl)

  • One Numbering
  • Hot-Desking
  • Autoprovisioning der IP-Telefone
  • Anklopfen / Konferenz / Makeln / Rückfrage
  • Anrufschutz (DND) mit BLF
  • Rufgruppen (parallel, linear, aufbauend)
  • Warteschleifen-Gruppen
  • Pickup-Gruppen
  • Chef-/Sek-Funktion
  • vielfältige Rufweiterleitungsmöglichkeiten mit breiter Palette an Weiterleitungszielen
  • integrierte Kontaktordner ('intern', 'Anlage', 'private')
  • Präsenzmonitor mit Anzeige individueller Notizen
  • mehrstufige, MFV-gesteuerte Sprachmenüs (IVR)
  • individuelle und zeitgesteuerte Sprachansagen, Warte- und Schleifenmusik
  • Keypad-Facilities
  • Rückruf bei besetzt
  • CTI-Integration wird unterstützt
  • GUI via Desktop, Tablet und Smartphone

Remote-Management per Web-Browser

  • drei Rechterollen: 'User', 'Admin', 'Expert'

Autoprovisioning der SIP-Endgeräte (snom, Openstage, aastra, tiptel/Yealink)

  • Konfiguration inkl. Tastenbelegung
  • Firmware-Updates
  • Hot-Desking / Terminal-Portability

XML-Anwendungen für Endgeräte

  • Präsenzmonitor
  • Anruflisten
  • diverse Kontakt-Ordner

Voice-Mail

  • Zugriff per Web-Browser, Telefon oder Fernabfrage
  • Weiterleitung der Voice-Mail als wmv-Datei per e-Mail
  • Message Waiting Indicator

Faxbox

  • Fax-Versand & Fax-Empfang, inkl. Fax-to-email
  • T38 Fax-Unterstützung

CTI-Integration

  • DATEV
  • CTI Client

Türstellenanbindung über Gateway

 

Drucken

 

 

indali V...

 

 

... die virtuelle indali TK-Anlage!

 

 

Die indali V lässt sich per XEN-Server oder per VMWare-vServer Converter auf einer virtualisierungsfähigen PC- oder Server-Hardware installieren. Die so realisierte Virtuelle Maschine (VM) wird mittels XenCenter bzw. WMware vServer nach Bedarf konfiguriert. Durch Zuweisung von Arbeitsspeicher, CPU-Kernen und Festspeicher können Sie die Leistung der indali V mit ein paar Mausklicks per XenCenter bzw. VMware vServer an Ihren Bedarf anpassen. In Abhängigkeit von der Version des XEN-Servers bzw. VMWare-vServers ist ein Umzug der indali V auf eine andere Plattform im laufenden Betrieb möglich.

 

 

frei skalierbar



Größe jederzeit nach Bedarf skalierbar

 

Sie können die Leistung Ihrer indali V durch Zuweisung von Hardware-Ressourcen an die Virtuelle Maschine an Ihren Bedarf anpassen. So hängt z. B. die Anzahl der unterstützten Nebenstellen von der Leistung der der VM zugewiesenen Hardware ab. Sie können Ihre indali V zudem wie alle anderen indalis in einem standortübergreifenden Anlagenverbund koppeln. Damit können Sie die Gesamtzahl der im Systemverbund verwalteten Nebenstellen bedarfsgerecht skalieren.

 

 

Communications Server

Die indali V kann mittels Gateways ISDN- und analoge Telefone sowie Festnetz-Anschlüsse integrieren. Damit ist mit der indali V auch bei Internet-Ausfall ein Fallback der Telefonie auf einen Festnetz-Anschluss möglich.

 

Nebenstellen nach Bedarf ...

Ihre indali V unterstützt so viele Nebenstellen wie Sie brauchen. Das System bietet u. a. Hot-Desking und Auto-Provisioning von IP-Telefonen der Hersteller SNOM, Siemens (Openstage), tiptel, Yealink und Aastra. Es unterstützt One-Numbering, wodurch jeder Teilnehmer beliebig viele interne und externe Telefone haben kann und auf allen unter seiner Nummer angerufen werden bzw. anrufen kann.  Das gilt auch für seine Gruppenrufe.

Abhörsichere IP-Telefonie

Die indali V unterstützt die verschlüsselte IP-Telefonie von geeigneten Endgeräten mit STIT/SRTP.

Dutzende leistungsstarke Telefoniefeatures

Die indali V bietet Ihnen ebenso wie die übrigen Systeme der indali-Familie ein breites Spektrum an leistungsstarken Telefoniefeatures ohne zusätzliche Kosten. Dazu gehören Anrufbeantworter, Weiterleitungen, Präsenzmonitore, Halte- und Parkmöglichkeiten für mehrere Telefonate, Telefonkonferenzen mit PIN-Schutz, Warteschleifen mit ACD, Sprachmenüs, Rufgruppen, Pickupgruppen, ChefSek-Gruppen, Least Cost Routing, Callthrough, Zeitsteuerungen, Blacklists, beliebig viele Kontakt-Ordner, uvm.

 

Flächendeckendes DATUS-Servicenetz

Unser DATUS-Service-Center (DSC) steht Ihnen auf Wunsch an 365 Tagen im Jahr deutschlandweit zur Verfügung. Das DSC verfügt über eine professionelle technische Ausstattung. Unsere Service-Techniker haben vielseitige und langjährige Erfahrung im IT/TK-Umfeld und umfassende Kenntnisse der eingesetzten Technologien, Verfahren und Kommunikationsprotokolle.

indali M Interfaces

 

Professionelle Funktionalitäten

Die indali V bietet einen vielseitigen, individuell konfigurierbare Präsenzmonitor, CTI-Integration, Rufgruppen, PickUp-Gruppen, fallabhängig konfigurierbare Weiterleitungen.  Ihre IVR-Sprachmenüs, zentrale und individuelle Kontakt-Ordner, Zeitsteuerungen, ChefSek-Funktionen, Warteschleifen mit ACD, Zentralvermittlung, Faxboxen, etc. machen die indali V zur universalen professionellen Lösung - z. B. für den Einsatz in Callcentern.

Ausfallsicherheit nach Maß

Durch die virtuelle Realisierung der indali V ist die Verfügbarkeit des Systems nur noch von der Qualität der Implementierung der virtuellen Maschine abhängig. Bei Ausfall der Hardware kann das System im laufenden Betrieb auf eine andere virtuelle Maschine umziehen. Damit ist die indali V ideal für einen robusten Dauereinsatz im Business-Umfeld geeignet.

 

 

 

... zukunftssicher

Die indali-Systeme stammen aus deutscher Entwicklung und Fertigung. Alle Schnittstellen basieren auf offenen Standards. Die System-Software wird kontinuierlich weiterentwickelt.

 



 

Engineering & Development

DatusDie DATUS AG realisiert maßgeschneiderte Auftragsentwicklungen, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Weitere Informationen hier.

 

Consulting & Projektmanagement

DatusDie DATUS AG bietet ein breites Spektrum an bedarfsgerechten Consulting & Projektmanagement-Leistungen. Weitere Informationen hier.

Support & Service

DatusMit ihrem deutschlandweiten Service-Netz bietet die DATUS AG ein breites Spektrum an bedarfsgerechten Wartungs- und Serviceleistungen. Weitere Informationen hier.